*

Elektroakupunktur nach Voll (EAV)  und die Bioresonanztherapie

geht auf die Jahrtausend alte Tradition der Akupunktur zurück. 

Nach den Vorstellungen der Akupunktur muß das elementare Gleichgewicht zwischen Ying und Yang hergergestellt  sein, um Gesundheit zu erreichen. Hierzu dient ein Netz von Akupunkturpunkten auf der Hautoberfläche, die mit inneren Organen verbunden sind. Aus diesenGrundelementen hat Dr. med. Voll in den 50er Jahren ein Meßverfahren entwickelt, mit der nicht nur exakte Ortung und organbezügliche Bedeutung der Akupunkturpunkte gelungen ist, sondern auch diagnostische Wertung.

Diagnose und Therapie mit EAV:

Bei der EAV ist es nicht das primäre Ziel Symptome abzufragen und zu behandeln,sondern die übergeordnete  Ursache der  Erkrankung zu suchen und zu beheben. Denn Krankheiten können weit von der wirklichen Ursache ausbrechen. Dies zeigt,dass der Organismus in seiner Ganzheit betrachtet werden muß, um eine klare Diagnose durchzuführen. 
Auch in der Therapie kann die EAV hervorragendes leisten. Durch den Resonanztest können Medikamente genau getestet und gezielt zur Behandlung eingesetzt werden.

Feststellung der auslösenden Faktoren der Erkrankung mit Nosoden:
Einer der wichtigsten Eckpfeiler zur Feststellung der Erkrankungsursache ist der Resonanztest mit Nosoden. Nosoden werden aus Krankheitsprodukten hergestellt. 
Es sind sterilisierte, nach homöopathischen Gesetzen potenzierte und in Ampullen abgefüllte Heilmittel. Sie sind seit 150 Jahren bekannt und werden für den Resonanztest seit ca. 40 Jahren von EAV-Therapeuten in großem Umfang und mit Erfolg eingesetzt. 
Bei chronischen Erkrankungen lösen Nosoden bei Ablagerungen von Krankheitstoxinen im Gewebe und bringen sie über den Lymphstrom ins Blut zur Ausscheidung. Durch die Begleittherapie werden diese Vorgänge gefördert und gleichzeitig die für die Ausscheidung zuständigen Organe in ihrer Funktion gestärkt.

Möglichkeiten der Elektroakupunktur nach Dr. Voll und Bioresonanztherapie:

  • Früherkennung von Erkrankungen - 
  • Diagnose und Feststellung der Stärke des entzündlichen oder degenerativen Geschehens - 
  • Reizstromtest zur  Herddiagnostik und Aktivierung inaktiver Herde - 
  • Feststellung der auslösende Faktoren der Erkrankung mit Nosoden - 
  • Giftstoffe im Körper können ermittelt und gezielt therapiert werden - 
  • Folgeschäden, wie Blockadengeschehen werden so vermieden - 
  • Alle Medikamente und Nosoden - Allergien können getestet und deren Ursache ermittelt werden - 
  • chronisch entzündete, vergrösserte und vernarbte Mandeln
  • chronische Nasennebenhöhlenentzündung -
  • chronische Entzündungen von Organen wie z.B. Migräne , Rheuma, Arthrose, Krebs, Allergien usw. - 
  • Gifte im Körper, z. B. Amalgan-Plomben in den Zähnen- erkrankte Zähne -

Das sollten Sie wissen:
Die EAV ist bei der Messung völlig ungefährlich. Sie werden also nicht unter Strom gesetzt. Erwarten Sie aber nicht, das Sie nach dem Test gleich gesund sind !
Denken Sie einmal dran, daß Ihr Körper seit vielen Jahren oder gar Jahrzehnten auf den jetzigen Krankheitszustand zugesteuert ist oder wurde. Also geben Sie Ihrem Körper und Ihnen eine Chance zu regenerieren und Herd- und Krankheitsgeschehen abzubauen. 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail